Foto: wscher / www.fahrradjournal.de

Fahrradmode: Eine Jeans bleibt eine Jeans

Fahrradfahren und Jeans bilden ein Kapitel für sich. Je nach Verarbeitung ist Denim robust genug den unterschiedlichen Herausforderungen einer Radklamotte gerecht zu werden. Allerdings sollte man dabei weder übermäßig schwitzen, noch sollte es regnen. Jedenfalls nicht so wie in der Werbewelt oben (Video) in der echten Welt auf der Straße. Schließlich saugt sich eine Baumwollfaser rasch voll und trocknet lange. Zwar versprach Levi´s 2012 mit seiner Commuter Serie eine Lösung fürs feuchte Wetter. Ob eine Nanobeschichtung der Weisheit letzter Schluss ist, bleibt jedoch fraglich.

So zeigte unser Langzeittest, dass die Nano-Beschichtung (wie übrigens auch die Sanitized-Funktion) bereits nach zweimaliger Wäsche größtenteils verschwunden war. Fortan saugte ein kräftiger Regenschauer die Hose voll Nässe wie jede andere herkömmliche bzw. unbehandelte Jeans. Entsprechend lange brauchte sie auch zum Trocknen.

Was übrig blieb, war eine modische Jeanshose mit kleinen Extras, reichlich Stretch und in den ersten Monaten noch ohne Verschleiß an den berühmten Stellen (z. B. Gesäß). Vielleicht hilft es ja, den Ratschlag  jenes Modeverkäufers zu beherzigen, der mir einmal seine japanische Edeljeans vorführte: „Die wasche ich natürlich nie – ich mach doch meine Hose nicht kaputt.”

Hier kommt unser letztes Update bzw. das Ende unseres Langzeittests: Nach genau einem Jahr ist die getestete Commuter 511 am Hosenboden durch. Fairerweise füge ich hinzu, dass ich sie doch sehr oft getragen habe und manch andere Hose vielleicht schon früher kapituliert hätte.

Soeben habe ich sie durch eine 508 Commuter ersetzt. Bei dieser Gelegenheit ließ der Verkäufer im Levi´s Store am Berliner Kurfüstendamm durchblicken, dass im Herbst angeblich eine Frauenkollektion erscheinen soll. Nach dem Verlaufserfolg der Kollektion, zahlreichen Protesten von Frauen und vielen Vorreitern in Sachen Fahrradjeans für Frauen (s. Mode), wäre dies eine überfällige Entscheidung.

Die neue Levi´s 508 Commuter ist oben etwas weiter geschnitten, der Einsatz für das U-Lock fehlt ganz, dafür gibt es eine Tasche am Oberschenkel. Was Regenschauer betrifft, nimmt man bei Levi´s den Mund jetzt nicht mehr ganz so voll wie im Teaser-Clip oben, in der ein Hipster unbehelligt durch den Klatschregen rauscht. „Water & Dirt Resistant” und „Moisture Wicking”, also Schweißabtransport von innen nach außen, heißen die Stichworte. Nun ja, eine Jeans bleibt eben doch eine Jeans.

Text + Fotos: wscher


Flattr this

About the author

fahrradjournal

View all posts

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *