Copyright Mark Fairhurst 2013

Schöne Weihnachtskarten aus England

Copyright: Mark Fairhurst 2013

Vor dem Fest glänzen Zeitungen und Magazine wieder mit Weihnachtsgeschenk-Tipps für Radfahrer. Dürfen wir auch mal? Den größten Schrecken habe ich letztes Jahr erlebt, als ich schnell noch mal eben ein paar schöne Weihnachtskarten versenden oder zu den Geschenken packen wollte. Ohne spezielle Fachgeschäfte aufzusuchen, habe ich damals entweder bös kitschiges Weihnachtsidyllen für die projizierte Spießeroma aus der Provinz gefunden – als steckten wir mit unseren Sehnsüchten irgendwo in den klammen 1950er Jahren fest. Oder aber besoffene Weihnachtsmänner, immer mit roten Nasen. Was für Alternativen!

Ein gelungenes Beispiel dagegen sind die oben abgebildeten Weihnachtskarten von Mark Fairhurst. Zudem sind sie, wie übrigens zahllose andere Arbeiten des Künstlers und Fotografen, dem Radsport verbunden. Die limitierte Auflage hat ihren Preis. Für 19,95 Pfund (nicht ganz 24,00 Euro) gibt es 6 Motive im Format A5 mit Umschlag. Wer sich für die Postkarten aus England interessiert, sollte sich wegen der Lieferzeit beeilen. Ein Besuch der Website lohnt sich aber auch für weitere Poster und Arbeiten von Fairhurst: www.zeitgeistimages.co.uk

Text: wscher / Copyright: Mark Fairhurst 2013

Flattr this

About the author

fahrradjournal

View all posts

1 Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *