Foto: Martin Reich

Selbst ist der Mann

Foto: Martin Reich

Martin Reich aus Stralsund ist viel in eigener Mission unterwegs. So einen wünscht man sich vielleicht als Verkäufer. Der Mann kann nämlich reden. Auf diese Weise überzeugte er schon zahlreiche Sponsoren, die Messe VELOBerlin und schließlich auch mich, einmal ein paar Zeilen über ihn zu schreiben. An eine 60-prozentige Schwerbehinderung mag man da kaum noch denken. Doch auch deshalb baut er sich ein Reiserad nach seinen spezifischen Bedürfnissen um. Ein bisschen möchte er damit auch beweisen, dass er „trotz” einer Behinderung, die Herausforderungen des Lebens bewältigen kann.

Das Titelbild zeigt ihn auf Schwedentour im Jahre 2010. Inzwischen hat sich einiges getan. Nicht zuletzt verwendet er 2013 ein zusätzliches Rad anstelle eines Anhängers. Fünf Räder bzw. Komponenten hätte er in einem verbaut, behauptet Reich. Vom Tandem bis zum Crosser.

Angefangen hatte er einmal mit einem Rad vom Baumarkt. Bald wurde er der Pannenbastelei überdrüssig und suchte nach mehr Qualität. Dafür besorgte er sich Unterstützer. Angefangen vom Antrieb bis hin zum USB-Ladegerät ist die Liste der Sponsoren mittlerweile ziemlich lang.

Nach Stockholm, Prag oder Paris führten ihn seine bisherigen Radreisen. Übernachtet hatte er dabei einfach im Zelt oder eine Bleibe per  CouchSurfing gefunden. Dieses Jahr will er bis nach London pedalieren. Einzig die Erfüllung des Traumes, einmal per Rad von New York nach San Francisco zu reisen, muss vorerst aus finanziellen Gründen warten.

Wer mehr darüber wissen möchte, hier geht es zu seiner Website. Mehr Bilder zum Reiserad hat Martin Reich in seinem Facebook-Album hinterlegt. Darüber hinaus wird er mit seinem Rad am 23. und 24. März auf der VELO Berlin in Halle 16 anzutreffen sein, sowie nebenan auf der Programmbühne, siehe Veranstaltungsprogramm.

Text: wscher / Fotos: Martin Reich

Foto: Martin ReichFoto: Martin ReichFoto: Martin Reich

About the author

fahrradjournal

View all posts

1 Comment

  • Das zusätzliche Rad anstelle des Fahrradanhängers ist dann einfach um zusätzliche Taschen dranmachen zu können? Lustige Idee; frage mich allerdings wie praktisch das ist.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *