fahrradjournal zahl ich auch.

Merino von orwi: Hübsch und überzeugend funktional

Merino von orwi: Hübsch und überzeugend funktional

Die Merinowolle ist zurück. Mit ihr kamen auch eine Reihe neuer Marken. Zum Beispiel die deutsche Firma O.R.Wi. Deren Gründer Daniel Winkler und Klaus Obermeier lernten sich über das Sammeln von historischen Rennrädern kennen. Für die Teilnahme an der italienischen l’ Eroica bestellten sie 2010 individuelle Stricktrikots in den USA....
Public Viewing zur Tour de France

Public Viewing zur Tour de France

Dem Fußball ist derzeit kaum zu entkommen. Während bei der WM als Sonderling gilt, wer nicht dabei ist, gilt bei der Tour de France als unberbesserlich, wer mitfiebert. Wir gehören zu den Unverbesserlichen. Und weil wir ein Public Viewing zur Tour de France vermissen, haben wir an dieser Stelle einen...
Eroica Britannia – The most friendly bike race in the world

Eroica Britannia – The most friendly bike race in the world

„The most handsome bike race in the world“ hieß der Untertitel der Englandpremiere des ursprünglich italienischen Retrorennens l´Eroica. Dessen Etikette wurde nochmals durch die britische Kultur der Höflichkeit raffiniert. Deshalb darf man durchaus von „the most friendly bike race“ sprechen. Die Teilnehmer profitierten zunächst von einer pittoresken und sattgrünen, aber...
GESTERN IN FLANDERN (3) Retro Ronde

GESTERN IN FLANDERN (3) Retro Ronde

Vielleicht sind die flämischen Ardennen so etwas wie ein Traum- und Exilland für Radsportler aus Ländern, in denen die Radsportbegeisterung auf kleiner Flamme köchelt. Das Volk selbst gibt sich strikt kompetitiv – vom Amateur bis zum Profi. Wer will, kann es ihnen nachmachen. So tauchte der erste Teil der Reisenotizen...
Radkappe

Radkappe

Für „radkappe”-Gründerin Janna Horstmann waren herkömmliche Fahrradhelme nicht nur ein modisches No-Go, sondern auch ein Garant dafür, jede Frisur zu ruinieren. Als Lösung präsentiert ihr Start-Up aus Hamburg jetzt eine frisur-freundliche Fahrradhelmradkappe, die auch als modisches Accessoire überzeugen will. Eine Aussparung am Hinterkopf dient als „Rettungsanker für jeden Dutt, Zopf...
Die Hochzeit auf dem Land

Die Hochzeit auf dem Land

Wo immer die Liebe hinfällt, sie gilt als eine Revolte, die durch Konventionen kaum aufzuhalten ist. Daher gibt es auch keinen Grund, sich bei einer Liebesheirat plötzlich wieder der Tristesse herkömmlicher Hochzeitsausstatter zu unterwerfen. Manchmal gehen es Paare aus Protest ohnhin schmucklos an („übrigens, wir waren gestern beim Standesamt und...
Ein Pedelec für die Stadt

Ein Pedelec für die Stadt

Seit das Pedelec auf dem Markt ist, ranken sich einige Mythen und Fragen darum. Angefangen bei den grundsätzlichen Bedenken, wozu man ausgerechnet dem unabhängigen Fahrrad, diese geniale Erfindung mit größtmöglicher Nähe zum gefühlten Perpetuum mobile, einen Motor einbauen sollte. Sollen sich Rad Fahrende plötzlich wie andere Verkehrsteilnehmer von externer Energie...
Das Paradies. Von Joel Cairo

Das Paradies. Von Joel Cairo

Text und Zeichnungen: Joel Cairo
Die drei Cappuccini Tour

Die drei Cappuccini Tour

  Für den schnellen Kurztrip ins Berliner Umland empfiehlt fahrradjournal die Drei Cappuccini Tour Berlin-Potsdam-Caputh und retour. Irgendwo zwischen Radsport und Ausflug angesiedelt, dient der italienische Kaffee als Etappenpause, Belohnung und legitimes Doping für das jeweils nächste Ziel. Zuvor haben wir uns naturgemäß mit Vollkornbrot, Obst, Müsli und Wasser bevorratet....
Top 50 German Bike Blogs 2013

Top 50 German Bike Blogs 2013

Die Auswahl aus knapp 200 deutschen oder aus deutschsprachigen Ländern kommenden Fahrradblogs beruht nicht auf Statistiken. Selbst wenn vergleichbare Daten für alle Blogs zur Verfügung stehen würden. Im Gegensatz zu der in allen Medien omnipräsenten Quote stehen hier Ideen, Originalität und Qualität im Vordergrund. Vom Auf und Ab Bei den...

Alle News, Kommentare & Features

Georgia in Dublin

Georgia in Dublin

Zu den Pionieren in Sachen urbaner Fahrradmode gehört Georgia aus Dublin. Das Mutter-Tochter-Unternehmen war bereits 2009 am Markt und ist mit seinen „Rainwraps“ besonders bei den Damen bis heute ungebrochen populär. Bevor das Brand am kommenden Wochenende zum ersten Mal auf der Berliner Fahrrad Schau ausstellt, sprach fahrradjournal mit Georgia Scott, der Tochter. Die fährt...
Café Giro d´Espresso meets Pasculli

Café Giro d´Espresso meets Pasculli

Wer auf der Suche nach einem schönen Fahrradcafé in Berlin ist, muss Kompromisse aushalten. Was groß als solches angekündigt wird, erweist sich manchmal als hippe Minibar, angegliedert an ein Fahrradgeschäft, ein anderes Mal als feucht-fröhliche Kneipe mit janz rudimentärem Flair. Für Live-Übertragungen der Tour de France sollen sich einige Berliner Radsportfans ja sogar in den...
GESTERN IN FLANDERN  (2) Die lange Nacht von Eddy Merckx und Freddy Maertens

GESTERN IN FLANDERN (2) Die lange Nacht von Eddy Merckx und Freddy Maertens

Vielleicht sind die flämischen Ardennen so etwas wie ein Traum- und Exilland für Radsportler aus Ländern, in denen die Radsportbegeisterung auf kleiner Flamme köchelt. Das Volk selbst gibt sich strikt kompetitiv – vom Amateur bis zum Profi. Wer will, kann es ihnen nachmachen. So tauchte der erste Teil der Reisenotizen über Oude Kwaremont, Paterberg und...
Sommersocken à la française

Sommersocken à la française

Sind Burlington, Corgi oder Pantherella bereits klingende Namen in euren Ohren oder zeigt ihr euch nur in schwarzen oder weißen Synthetiksocken auf dem Rad? fahrradjournal möchte immer mal wieder auf bestechende Sockenhersteller für stilbewusste Radfahrer zurückkommen. Die oben genannten Marken hören sich britisch an, auch wenn sie es nicht immer sind. Jetzt wagen die Franzosen...
Berliner Fahrrad Schau zum Fünften: Noch mehr Festival, Radsport und Fahrradkino

Berliner Fahrrad Schau zum Fünften: Noch mehr Festival, Radsport und Fahrradkino

Am 22. und 23. März lädt die Berliner Fahrrad Schau (BFS) 2014 wieder in die STATION-Berlin. Und weil endlich die Pressemeldung zur Veranstaltung ins Haus flatterte, machen wir heute etwas, was wir sonst im fahrradjournal ungern machen. Wir zitieren die Meldung fast in Gänze. Für alle, die es etwas nüchterner mögen: Kritisch geschwärmt haben wir...
GESTERN IN FLANDERN (1.) Im Land der Radfahrer

GESTERN IN FLANDERN (1.) Im Land der Radfahrer

Vielleicht sind die flämischen Ardennen so etwas wie ein Traum- und Exilland für Radsportler aus Ländern, in denen die Radsportbegeisterung auf kleiner Flamme köchelt. Das Volk selbst gibt sich strikt kompetitiv – vom Amateur bis zum Profi. Wer will, kann es ihnen nachmachen. So taucht der erste Teil der Reisenotizen über Oude Kwaremont, Paterberg und...
Berlin Fashion Week: Sieht gut aus

Berlin Fashion Week: Sieht gut aus

  Wer auf einer Fachmesse ausstellt, will gute Stimmung verbreiten. Deshalb streiche ich aus den Gesprächen dort immer eine Prise Enthusiasmus heraus. Dennoch wiesen die Rundgänge über die Premium Berlin und die Bread & Butter darauf hin, dass urbane Fahrradmode und velophiler Lifestyle weiter Thema bleiben. Am Rande sickerte durch, dass die Levis´s Commuter Linie...
I am Dandy

I am Dandy

Der Fotoband „I am Dandy“ porträtiert einen Typus Mensch, der seit einigen Jahren wieder ins Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt ist. Unter Velophilen nicht zuletzt im Zuge des London Tweed Ride erinnerlich, als einige Dandys sozusagen direkt aus der Savile Row aufs Rad stiegen. Dabei ist das Konzept des Dandys eigentlich nichts anderes, als eine weitere...
Wintertraining: Rapha Deep Winter Tights

Wintertraining: Rapha Deep Winter Tights

Reden wir zuerst nicht über die Funktion, sondern über Mode und individuelle Ansprüche, soweit sie bei Konfektionsware überhaupt eine Rolle spielen. Komme ich mit meinen Rapha Winter Tights zum Beispiel in das „größte Zweirad-Center Deutschlands“, werde ich gleich angesprochen – von einer Kundin. „Diese Hose sitzt einmal! Gerade so eine Hose suche ich doch. Und...
Kleine Dinge

Kleine Dinge

Ach, Weihnachten! Weihnachten und Geschenktipps für Radfahrerinnen und Radfahrer überall. Nach den Weihnachtskarten geht es heute um die Geschenke selbst. Es sind die kleinen Dinge, die das gewisse Etwas besitzen, erwachsenen Menschen beim Öffnen winziger Schachteln leuchtende Kinderaugen ins Gesicht zu zaubern. Und ein bisschen Sehnsucht nach der guten, alten Zeit, die nie einmal war,...
Schöne Weihnachtskarten aus England

Schöne Weihnachtskarten aus England

Vor dem Fest glänzen Zeitungen und Magazine wieder mit Weihnachtsgeschenk-Tipps für Radfahrer. Dürfen wir auch mal? Den größten Schrecken habe ich letztes Jahr erlebt, als ich schnell noch mal eben ein paar schöne Weihnachtskarten versenden oder zu den Geschenken packen wollte. Ohne spezielle Fachgeschäfte aufzusuchen, habe ich damals entweder bös kitschiges Weihnachtsidyllen für die projizierte Spießeroma...
Eine Frage der Haltung

Eine Frage der Haltung

Warum haben Fahrräder eigentlich keine Karosserie, wie andere, ernst zu nehmende Fahrzeuge auch? Muss das sein, dass jeder ihr Gestell, die Ketten und Zahnräder sehen kann? Wer sich für solche Fragen interessiert und die Antwort noch nicht kennt, sollte das Buch von Bettina Hartz lesen: „Auf dem Rad. Eine Frage der Haltung.“ Die Methode dieser Autorin...