fahrradjournal zahl ich auch.

Tweed Ride in Berlin!

Tweed Ride in Berlin!

Der Tweed Ride heißt in Berlin Tweed Day und findet wieder am Sonntag, 21. September statt. fahrradjournal hat bereits mehrmals darüber berichtet. Zuletzt mit schönen Fotos: Auf der Suche nach der velorenen Zeit. Im Gegensatz zu London gilt die Veranstaltung in Berlin als eher intim. Will heißen: keine Massenveranstaltung! Zeit...
Call: Top German Bike Blogs 2014

Call: Top German Bike Blogs 2014

Es ist September. Höchste Zeit für die alljährliche Durchsicht vornehmlich deutschsprachiger Fahrradblogs. fahrradjournal sucht nach den besten Fahrradblogs 2014 aus so unterschiedlichen Bereichen wie Radverkehrspolitik, Fahrradtechnik, Pedelecs, Lastenräder, Fixie-Bikes, Radsport, Reise, Lifestyle oder Mode. Gut zu wissen: Das Konzept der Top 50 German Bike Blogs spricht sich von vornherein gegen...
Reisen mit einem Koffer-Rucksack-Trolley

Reisen mit einem Koffer-Rucksack-Trolley

Auf Reisen bin ich nicht nur mit dem Fahrrad unterwegs. Ich gehe zu Fuß, besteige einen Bus, einen Zug, ein Flugzeug. Man müsste diesen Rucksack rollen oder jenen Trolley auf den Rücken schnallen können, habe ich dabei oft gedacht. Und in Abgrenzung von den Hippiejahren als Rucksacktourist hinzugefügt: Etwas mehr...
Gocycle: Richtungsweisendes Design, etwas ernüchterndes Fahrerlebnis

Gocycle: Richtungsweisendes Design, etwas ernüchterndes Fahrerlebnis

O ja, es gibt sie, die Situation an der Straßenkreuzung, in der ein Mercedes Cabriofahrer neidisch zum Radfahrer aufblickt. Sodann folgt die berühmte Frage: „Wie viel?“ Ein Hinweis darauf, wann ein Pedelec den gewissen Typus des Autofahrers wie ein Magnet anzieht. Und nicht nur ihn, sondern auch Fußgänger und Radfahrer...
Lasst euch umarmen, liebe Fahrradblogger!

Lasst euch umarmen, liebe Fahrradblogger!

Einen Titel, den man aus gutem Grund nicht für sich selbst beanspruchen kann, kann man ja schon mal als Preis an andere vergeben. Als Anerkennung für Verdienste um die Förderung des Radverkehrs in Berlin vergab Staatssekretär für Verkehr und Umwelt, Christian Gaebler, heute zum sechsten Mal die Auszeichnung „FahrradStadtBerlin“. Ausgezeichnet...
Neuer Fahrradhelm: Knicken, rollen, falten

Neuer Fahrradhelm: Knicken, rollen, falten

Ah, die Schwaben wieder einmal! Nach einer Presseinformation der Hochschule Pforzheim könnte es bald einen neuen Fahrradhelm geben. Der 24jährige Industrial Design Student Florian Mayer behauptet einen Protektor entwickelt zu haben, der besser schützt und dabei flexibel ist. „Die heutigen Helme müssen weiterentwickelt werden“, sagt Mayer. Besonderes Manko sei dessen...
Bike Style – Kreuzberger Familienalbum

Bike Style – Kreuzberger Familienalbum

Nach Titeln wie „Cycle Style“, „Cycle Chic“ oder „Cycle Love“ – und während der Fotoband des Hamburger We are Traffci-Projekts weiterhin auf sich warten lässt – wurde im Frühjahr „Bike Style“ publiziert. Wir bitten Verlage, die nochmals in dieselbe Kerbe hauen, sich dabei aber über die Schlagwort- und Verwechslungsstrategie hinauswagen...
Regenschirm macht glücklich

Regenschirm macht glücklich

Passend zum Wetter – viel Sonne und kurze Regenschauer – war der Herausgeber des fahrradjournals heute wieder einmal mit einem ungewöhnlichen Accessoire unterwegs: senz6 – einem Regenschirm (auch) fürs Fahrrad. Ich weiß, bevor wir damit auch nur einen Fuß in die Pedale setzen können, dürften sich bereits deutsche Hobbyingenieure gefunden...
Merino von orwi: Hübsch und überzeugend funktional

Merino von orwi: Hübsch und überzeugend funktional

Die Merinowolle ist zurück. Mit ihr kamen auch eine Reihe neuer Marken. Zum Beispiel die deutsche Firma O.R.Wi. Deren Gründer Daniel Winkler und Klaus Obermeier lernten sich über das Sammeln von historischen Rennrädern kennen. Für die Teilnahme an der italienischen l’ Eroica bestellten sie 2010 individuelle Stricktrikots in den USA....
Eroica Britannia – The most friendly bike race in the world

Eroica Britannia – The most friendly bike race in the world

„The most handsome bike race in the world“ hieß der Untertitel der Englandpremiere des ursprünglich italienischen Retrorennens l´Eroica. Dessen Etikette wurde nochmals durch die britische Kultur der Höflichkeit raffiniert. Deshalb darf man durchaus von „the most friendly bike race“ sprechen. Die Teilnehmer profitierten zunächst von einer pittoresken und sattgrünen, aber...
Die Hochzeit auf dem Land

Die Hochzeit auf dem Land

Wo immer die Liebe hinfällt, sie gilt als eine Revolte, die durch Konventionen kaum aufzuhalten ist. Daher gibt es auch keinen Grund, sich bei einer Liebesheirat plötzlich wieder der Tristesse herkömmlicher Hochzeitsausstatter zu unterwerfen. Manchmal gehen es Paare aus Protest ohnhin schmucklos an („übrigens, wir waren gestern beim Standesamt und...
Ein Pedelec für die Stadt

Ein Pedelec für die Stadt

Seit das Pedelec auf dem Markt ist, ranken sich einige Mythen und Fragen darum. Angefangen bei den grundsätzlichen Bedenken, wozu man ausgerechnet dem unabhängigen Fahrrad, diese geniale Erfindung mit größtmöglicher Nähe zum gefühlten Perpetuum mobile, einen Motor einbauen sollte. Sollen sich Rad Fahrende plötzlich wie andere Verkehrsteilnehmer von externer Energie...
Top 50 German Bike Blogs 2013

Top 50 German Bike Blogs 2013

Die Auswahl aus knapp 200 deutschen oder aus deutschsprachigen Ländern kommenden Fahrradblogs beruht nicht auf Statistiken. Selbst wenn vergleichbare Daten für alle Blogs zur Verfügung stehen würden. Im Gegensatz zu der in allen Medien omnipräsenten Quote stehen hier Ideen, Originalität und Qualität im Vordergrund. Vom Auf und Ab Bei den...

Alle News, Kommentare & Features

Von Machern und Verwaltern

Von Machern und Verwaltern

Unter der Überschrift „Radverkehr als Standortvorteil – deutsch-dänische Perspektiven” kamen am Donnerstagabend (Ex-)Politiker und Verkehrsexperten in der dänischen Botschaft zu einer Paneldiskussion zusammen. Nicht immer richtete sich unser Augenmerk allein auf wirtschaftliche Aspekte. Der Zuhörer fühlte sich durchaus an den Unterschied zwischen Machern und Verwaltern erinnert. Ein bisschen mulmig kann es einem immer dann werden,...
Leuchtende Jacken

Leuchtende Jacken

Gerne erinnern wir uns an Robert Zemeckis Trilogie „Zurück in die Zukunft“. Schließlich gehören Zeitreisen zu den großen Träumen der Menschheit. Doch bisher kommen wir an einen Fluxgenerator nicht heran. Den Lifestyleprodukten dieser Zukunftsvision sind wir vielleicht ein Stück näher gerückt. Zwar können Skateboards noch nicht fliegen, selbst wenn die Cracks mit ihren Tricks nahe...
Der deutsche Fahrradmarkt 2013

Der deutsche Fahrradmarkt 2013

In Berlin wurden heute die Zahlen des Zweirad-Industrieverbandes e. V. (ZIV) für das Jahr 2013 vorgestellt. Demnach gingen die Stückzahlen an verkauften Fahrrädern und E-Bikes im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent auf 3,8 Millionen zurück. Der Umsatz lag bei 2,3 Milliarden Euro. Rechnet man den Absatz an Textilien, Ersatzteilen und Werkstatt hinzu, kommt die...
Ambitionen und Anproben auf der Berliner Fahrrad Schau 2014

Ambitionen und Anproben auf der Berliner Fahrrad Schau 2014

Vielleicht sollte die Überschrift eine andere sein. Zum Beispiel frei nach Boulevard: „Danke! Endlich bekommt Berlin seine Fahrradwoche.” Denn das ist die eigentliche Nachricht zur Berliner Fahrrad Schau 2014, die Projektleiter Fares Gabriel Hadid auf dem Presserundgang am Samstagmorgen mit Blick auf das kommende Jahr verkündete. Nicht zufällig stand Bahnmeister Henning Bommel in der Nähe....
Velofetish

Velofetish

Balkantango Velofetish – so nennt sich der zweite Teil der Ausstellung Waschmaschinegruppe Januar/April. Die sogeannte „Balkantango Popup Galerie” präsentiert dort zeitgenössische Fahrradkultur aus Ungarn und will auf das weit verbreitete Phänomen des urbanen Radfahrens und dessen Auswirkungen auf Kunst und Objektkultur reflektieren: „Radfahren, als Symbol für Freiheit und Flexibilität, entwickelt unseren Stadtbegriff im neuen Jahrtausend...
Georgia in Dublin

Georgia in Dublin

Zu den Pionieren in Sachen urbaner Fahrradmode gehört Georgia aus Dublin. Das Mutter-Tochter-Unternehmen war bereits 2009 am Markt und ist mit seinen „Rainwraps“ besonders bei den Damen bis heute ungebrochen populär. Bevor das Brand am kommenden Wochenende zum ersten Mal auf der Berliner Fahrrad Schau ausstellt, sprach fahrradjournal mit Georgia Scott, der Tochter. Die fährt...
Café Giro d´Espresso meets Pasculli

Café Giro d´Espresso meets Pasculli

Wer auf der Suche nach einem schönen Fahrradcafé in Berlin ist, muss Kompromisse aushalten. Was groß als solches angekündigt wird, erweist sich manchmal als hippe Minibar, angegliedert an ein Fahrradgeschäft, ein anderes Mal als feucht-fröhliche Kneipe mit janz rudimentärem Flair. Für Live-Übertragungen der Tour de France sollen sich einige Berliner Radsportfans ja sogar in den...
GESTERN IN FLANDERN  (2) Die lange Nacht von Eddy Merckx und Freddy Maertens

GESTERN IN FLANDERN (2) Die lange Nacht von Eddy Merckx und Freddy Maertens

Vielleicht sind die flämischen Ardennen so etwas wie ein Traum- und Exilland für Radsportler aus Ländern, in denen die Radsportbegeisterung auf kleiner Flamme köchelt. Das Volk selbst gibt sich strikt kompetitiv – vom Amateur bis zum Profi. Wer will, kann es ihnen nachmachen. So tauchte der erste Teil der Reisenotizen über Oude Kwaremont, Paterberg und...
Sommersocken à la française

Sommersocken à la française

Sind Burlington, Corgi oder Pantherella bereits klingende Namen in euren Ohren oder zeigt ihr euch nur in schwarzen oder weißen Synthetiksocken auf dem Rad? fahrradjournal möchte immer mal wieder auf bestechende Sockenhersteller für stilbewusste Radfahrer zurückkommen. Die oben genannten Marken hören sich britisch an, auch wenn sie es nicht immer sind. Jetzt wagen die Franzosen...
Berliner Fahrrad Schau zum Fünften: Noch mehr Festival, Radsport und Fahrradkino

Berliner Fahrrad Schau zum Fünften: Noch mehr Festival, Radsport und Fahrradkino

Am 22. und 23. März lädt die Berliner Fahrrad Schau (BFS) 2014 wieder in die STATION-Berlin. Und weil endlich die Pressemeldung zur Veranstaltung ins Haus flatterte, machen wir heute etwas, was wir sonst im fahrradjournal ungern machen. Wir zitieren die Meldung fast in Gänze. Für alle, die es etwas nüchterner mögen: Kritisch geschwärmt haben wir...
GESTERN IN FLANDERN (1.) Im Land der Radfahrer

GESTERN IN FLANDERN (1.) Im Land der Radfahrer

Vielleicht sind die flämischen Ardennen so etwas wie ein Traum- und Exilland für Radsportler aus Ländern, in denen die Radsportbegeisterung auf kleiner Flamme köchelt. Das Volk selbst gibt sich strikt kompetitiv – vom Amateur bis zum Profi. Wer will, kann es ihnen nachmachen. So taucht der erste Teil der Reisenotizen über Oude Kwaremont, Paterberg und...
Berlin Fashion Week: Sieht gut aus

Berlin Fashion Week: Sieht gut aus

  Wer auf einer Fachmesse ausstellt, will gute Stimmung verbreiten. Deshalb streiche ich aus den Gesprächen dort immer eine Prise Enthusiasmus heraus. Dennoch wiesen die Rundgänge über die Premium Berlin und die Bread & Butter darauf hin, dass urbane Fahrradmode und velophiler Lifestyle weiter Thema bleiben. Am Rande sickerte durch, dass die Levis´s Commuter Linie...