Foto: wscher / www.fahrradjournal.deDer Tweed Day Berlin ist ein vergnüglicher Ausflug und weniger ein sportliches Rennen. Radfahrerinnen und Radfahrer kommen an diesem Tag auf mehr oder weniger historischen Fahrrädern zusammen, tragen Tweedkleidung, Knickerbocker, Fahrrad-Cape, Kostüm oder Schiebermütze und fahren gemütlich durch Stadt- und Parklandschaften.

Am 23. September 2012 ist es wieder soweit. Treffpunkt ist der Gendarmenmarkt in Berlin-Mitte, 13.00 Uhr. Neu ist die Fahrt durch einen der landschaftlich reizvollsten Parks, den Schlosspark Charlottenburg. Zuvor gibt es kleine Zwischenstopps mit Swingmusik und Umtrunk. Da darf ruhig auf Gin getippt werden. Später wird selbstverständlich auch der Five o’Clock Tea genommen. Für Tee und Gebäck ist gesorgt, der eigene Picknickkorb kann gerne mitgebracht werden. In verschiedenen Kategorien wird das beste Outfit prämiert. Abends soll es in einen Pub gehen.

Der 1. Tweed Day war kein Massenauflauf. Schließlich hatte es damals Katzen und Hunde geregnet, wie ein Engländer sagen würde. Die Teilnehmerzahl wurde dem Charakter der Veranstaltung jedoch gerecht. Immerhin 40 Personen haben sich nach Angaben des Veranstalters für den kommenden Ausflug angemeldet. Der freut sich übrigens aus organisatorischen Gründen über Online-Registrierungen und Wahl einer Tweed Day-Schärpe/Armbinde (5 Euro) oder Hupe (ebenfalls 5 Euro). Die werden dann am Gendarmenmarkt ausgegeben und los geht´s, Tally-ho! Ganz England sei an diesem Tag willkommen, einzig das Wetter muss nicht ganz so britisch ausfallen, wie im letzten Jahr.

Udate mit Streckenführung

Der Veranstalter des Tweed Day hat jetzt die genaue Streckenführung bekannt gegeben. Die Route ist etwas Charlottenburg-lastig, aber es muss ja nicht immer Berlin-Mitte sein. Und regnen, so vermuten die Wetterfrösche aktuell, soll es auch nicht:

Start: Gendarmenmarkt 14:00
Französische Straße
Schloßplatz
Rathausstraße
Spanndauer Straße
Anna-Louisa Karsch Straße
An der Spanndauer Brücke
Hackischer Markt
Monbijouplatz
Stadtbahnbogen
James-Simon-Park
Monbijoubrücke
Am Kupfergraben
Geschwister Scholl Straße
Georgenstraße
Planckstraße
Unter den Linden
Brandenburger Tor / kurzer Stop für die Fotografen/Presse ca. 30min.
Straße des 17.Juni
Ernst-Reuter Platz
Otto-Suhr Straße
Schloßpark Charlottenbrg
Kleine Orangerie +- 16:00 Tee-Time ca.90 min
Schloßstraße
Windscheidtstraße
Droysenstraße
Kurfürstendamm
Knesebeckstraße / Oliver Grey Gin Time ca.30min
Kurfürstendamm
Giesebrechtstraße / +-Irish Harp … End

Text: wscher /Fotos: Tweed Day Berlin, wscher

 

Das könnte auch interessant sein:

Die “Bande”, die alles ins Rollen brachte: Erstmals Tweed Day in Berlin

Der »1st. Tweed Day Berlin 2011« kommt!

»Sich ein Fliegchen binden, die Schühchen noch einmal gelackt …«

 

WERBUNG